Hausregeln
Wir freuen uns, dass wir Ihnen im Kolpinghaus Wien 9, einen Wohnplatz bieten können und wünschen uns, dass Sie sich in unserer Wohn-Gemeinschaft wohlfühlen werden!

Trotzdem, überall wo Menschen in einer Gemeinschaft leben, ist die Einhaltung gewisser Regeln notwendig! Wir bitten Sie daher, um Einhaltung unserer Hausordnung (einige Punkte gelten nur für Unter-18-Jährige!), denn damit leisten Sie den ersten wertvollen Beitrag für unsere Gemeinschaft!

01.  Bitte achten Sie auf die Einrichtungen des Hauses. Beim Einzug wird eine KAUTION in der Höhe einer Monatsmiete eingehoben, als Sicherstellung für die Einrichtung. Am Tag Ihrer Abreise wird dieser Betrag rückerstattet, wenn Sie Ihr Zimmer ordentlich und ordnungsgemäß übergeben und dem Kolpinghaus gegenüber keinerlei finanzielle Verpflichtungen bestehen.

02.  Die Heimpauschale muss im voraus, bis 06. des jeweiligen Monats, bezahlt sein! Bei Zahlungsverzug können bankmäßige Zinsen verrechnet werden! Etwaige Preisänderungen vorbehalten!

03.  Kochgeräte (Wasserkocher, Toaster,....) sind in den Zimmern nicht erlaubt!
04.  Die Zimmer müssen während der Abwesenheit der Bewohner versperrt werden. Wenn sich jemand im Zimmer befindet, dann bitte nicht absperren. Eine Haftung für eingebrachte Gegenstände kann nicht übernommen werden, allerdings kann der Haussafe benützt werden.
05.  Die BETTWÄSCHE (Polster+Decke+Überzüge) ist mitzubringen und regelmäßig zu wechseln. Für die Sauberkeit sind Sie, in Zusammenarbeit mit unserem Reinigungspersonal, mitverantwortlich. Achten Sie bitte auch auf Ihre Kleidung und Ihr persönliches Auftreten! 
06.  Arbeitsräume (Küche/Portierloge/Espresso-Ausschank) dürfen nur dienstlich und mit Erlaubnis betreten werden.
07.  Das Aufstehen ist nicht einheitlich geregelt, der späteste Zeitpunkt (Mo-Fr) ist allerdings 09.00 Uhr, denn dann kommt das Reinigungspersonal.
08.  Bitte die Essenzeiten exakt einzuhalten. Verlassen Sie Ihren Speiseplatz sauber. Hausbesteck+Geschirr+Gläser dürfen nicht in die Zimmer mitgenommen werden.

09.  Haustorsperre ist täglich um 23.00 Uhr! Später-Nachhause-Kommende müssen dem Portier ein lohnunabhängiges Sperrgeld (Wiener Landesgesetz) entrichten (23.00 bis 01.00 Uhr: EUR 00,-- und 01.00 bis 05.00 Uhr: EUR 3,--)!

10.  Unter-18-Jährige müssen um 22.00 Uhr, Bewohner bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, um 24.00 Uhr im Haus sein!

11.  Für Schüler unter 18 Jahren ist von Montag bis Freitag, von 19.30 bis 21.30 Uhr, Studierzeit im Seminarraum XI. In begründeten Fällen kann der Erzieher ein Fernbleiben von den Studierstunden, bzw. ein längeres Ausbleiben, erlauben. Bei Abwesenheit über Nacht oder Wochenende ist ein eigens dafür vorgesehener Abmeldeschein auszufüllen und beim Erzieher oder Portier abzugeben! 

12.   Ab 22.00 Uhr ist allgemeine NACHTRUHE!
13.  In allen oberen Stockwerken ist das Rauchen verboten! Zuwiderhandelnde bezahlen EUR 50,-- in unseren Kolping-Sozialfond.
14.  Besuche (außer engste Verwandte) dürfen nicht in den Zimmern empfangen werden. Empfangsraum ist das Foyer oder unser Espresso und der Clubraum.

15.  Bei Erkrankung hat Ihr Zimmernachbar/in die Pflicht, dies in der Geschäftsführung/Portier zu melden. Die notwendigen Schritte (Verständigung der Eltern, Arzt, Schule, Lehrstelle) werden sofort in die Wege geleitet. 

16.  Die KÜNDIGUNGSFRIST beträgt zwei volle Monate (auf Gegenseitigkeit), bei voller Bezahlung. Kündigungstermin: Spätestens am letzten Tag eines Kalender-Monats.

17.  Wer gegen unsere Hausordnung und Kameradschaft, grob und dauernd verstößt, kann fristlos aus unserer Gemeinschaft/Kolpinghaus entlassen werden! 

Wenn Sie noch intensiver unsere Gemeinschaft mitgestalten wollen, so laden wir Sie herzlich ein, unserer Kolpingsfamilie als Mitglied beizutreten!

 

made by Team for Multimedia